FANDOM


800px-SAS Ligaen

Die SAS Ligaen ist die höchste Spielklasse im dänischen Herrenfussball.

SAS LigaenBearbeiten

Sie wird nach ihrem Hauptsponsor, der skandinavischen Fluggesellschaft Scandinavian Airlines Sytem auch SAS-Liga genannt und ist oberhalb der dänischen zweiten Liga Viasat Sport Division angesiedelt. Die Superliga löste 1991 die seit 1945 aktive 1. Division ab, gleichzeitig wurde der Spielbetrieb von der in Skandinavien üblichen Jahressaison (Spiele von Frühling bis Herbst, Meisterschaftsentscheidung im Spätherbst und lange Winterpause) auf den in Resteuropa üblichen Modus (Spiele von Herbst bis Sommer und lange Sommerpause) umgestellt.

SAS Ligaen

Land

Dänemark

Mannschaften

12

Beitritt in FIFA

FIFA 2000

Wettbewerbe

Ekstra Bladet Cup

Beitritt in FIFA 2000Bearbeiten

Im FIFA 2000 konnte man zum ersten mal mit den Dänischen Mannschaften spielen. (Damals hiess die Liga noch Danish Faxe Kondi Ligaen)


MannschaftenBearbeiten

  • Aalborg BK
  • Aarhus GF
  • Brondby IF
  • Esbjerg fB
  • FC Kobenhavn
  • FC Midtjylland
  • HB Koge
  • Odense BK
  • Randers FC
  • Silkeborg IF
  • Sonderjysk Elitesport

Vertretbare Stadien in FIFA 10Bearbeiten

Keine